Skip to main content

Tempur Cloud - Testbericht 2020

Tempur Cloud - Testbericht 2020

589,99 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 1. April 2020 17:11

Preisvergleich

589,99 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 1. April 2020 17:11
Zum Shop

1.258,20 € 1.398,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 1. April 2020 17:11
Kaufen
MatratzentypViscose
Matratzenhöhe21 cm, 25 cm, 30 cm
HärtegradH1
ZertifizierungOEKO-TEX
Garantie10 Jahre
Probeschlafen30 Tage
Bezug waschbar
Bauchschläfer
Rückenschläfer
Seitenschläfer

Gesamtbewertung

97%

"Hohes Raumgewicht"

Liegeeigenschaften
96%
Haltbarkeit
100%
Preis-Leistung
95%

Tempur – Cloud Testbericht 2020

Diese Matratze hat den weichesten Liegekomfort der vier angebotenen Modelle von Tempur. Die oberste Schicht besteht aus einem weichen Extra-Soft Material. Damit wird ein angenehmes, weiches Liegegefühl garantiert.

 
Vorteile Nachteile
Gut bei Muskelschmerzen Leichter Geruch möglich
Optimale Körperanpassung Nicht für Personen die stark schwitzen
Für Seiten- und Rückenschläfer
In vielen Größen erhältlich
 

Der Härtegrad der Tempur Cloud ist immer gleich. Für eine mittlere Härte sollte eine Tempur Hybrid oder Tempur Sensation ausgewählt werden. Wer gerne hart schläft, wird die Tempur Original auswählen.

Aufbau & Materialien

Die Tempur Cloud Matratze ist eine Matratze aus dem amerikanischen Tempur Matratzen Sortiment Tempur Original, Tempur Hybrid und Tempur Sensation. Die Tempur Cloud zeichnet sich durch ein besonders weiches Liegegefühl aus. Ihr Tempurschaum regiert schneller auf Gewicht und Körperwärme. Eine Tempur Cloud Matratze ist aus verschiedenen Schichten aufgebaut. Sie enthält im Tempur Matratzen Test eine Stützschicht aus originalem Tempurschaum, der ursprünglich für die NASA entwickelt wurde, um Astronauten in der Startphase zu entlasten. Tempur ist ein viskoelastisches Material, dass sich durch Körperwärme und Druck verformt.

Für besondere Weichheit enthält die Tempur Cloud Matratze eine fünf Zentimeter hohe extraweiche Tempurschicht. Insgesamt misst die Matratzenhöhe bei der Ausführung Supreme 21 cm, Elite 25 cm und Luxe 30 cm. Tempur-Matratzen zählen zu den Matratzen der gehobenen Preisklasse. Damit man nicht schwitzt, wird der Temur-Schaum mit einem abnehmbaren und waschbaren Bezug ummantelt. Bei der Tempur Cloud verfügt der Quick-Refresh Bezug über einen Reißverschluss. Er fördert die Luftzirkulation und transportiert Feuchtigkeit ab. Die Tempur Cloud zählt zu den weichen Tempur Matratzen.

Verfügbare Preise & Größen

Sensation Supreme: 21 cm Matratzenhöhe

Größe Gewicht Preis
80×200 cm 28 kg € 1.148,00
90×200 cm 32 kg € 1.148,00
100×200 cm 35 kg € 1.148,00
120×200 cm 42 kg € 1.748,00
140×200 cm 50 kg € 2.048,00
160×200 cm 57 kg € 2.198,00
180×200 cm 64 kg € 2.398,00
200×200 cm 71 kg € 2.998,00
Shop
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter

Preise laut Hersteller vom Oktober 2019 – Weitere Größen verfügbar

Mehr Informationen zur Tempur Cloud Supreme

 

Sensation Elite: 25 cm Matratzenhöhe

Größe Gewicht Preis
80×200 cm 34 kg € 1.398,00
90×200 cm 32 kg € 1.398,00
100×200 cm 36 kg € 1.398,00
120×200 cm 43 kg € 2.148,00
140×200 cm 50 kg € 2.448,00
160×200 cm 57 kg € 2.748,00
180×200 cm 64 kg € 2.998,00
200×200 cm 71 kg € 3.598,00
Shop
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter

Preise laut Hersteller vom Oktober 2019 – Weitere Größen verfügbar

Mehr Informationen zur Tempur Cloud Elite

 

Hybrid Luxe: 30 cm Matratzenhöhe

Größe Gewicht Preis
80×200 cm 40 kg € 1.648,00
90×200 cm 45 kg € 1.648,00
100×200 cm 51 kg € 1.648,00
120×200 cm 61 kg € 2.448,00
140×200 cm 71 kg € 2.798,00
160×200 cm 81 kg € 3.148,00
180×200 cm 91 kg € 3.498,00
200×200 cm 102 kg € 4.148,00
Shop
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter

Preise laut Hersteller vom Oktober 2019 – Weitere Größen verfügbar

Mehr Informationen zur Tempur Cloud Luxe

 

Liegekomfort

Die Tempur Cloud im Tempur Matratzen Test besteht in ihrer obersten Schicht aus extra weichem Material. Es vermittelt durch die viskoelastischen Zellen, die sich dem Körper anpassen, sofort ein kuschliges Liegegefühl. Der Tempur-Schaum sorgt für eine aktive Druckentlastung, egal welche Schlafhaltung man einnimmt. Bauchschläfer könnten zu tief einsinken und sollten eher eine nicht so weiche Tempur Matratze wählen. Die Tempur Cloud eignet sich für leichte bis mittelschwere Schläfer. Sie eignet sich nicht für Menschen, die viel schwitzen. Der elastische Schaum hält die Wärme fest. Bei kühleren Temperaturen kann die Oberfläche als hart empfunden werden, da der Viscoschaum bei kühleren Temperaturen weniger elastisch ist.

 
Die Tempur Cloud Luxe verfügt über 7 cm Tempur Extra-Soft, 9 cm Tempur Stützmaterial und 7,5 cm Durabase Technologie.
 
Die Tempur Cloud Elite verfügt über 7 cm Tempur Extra-Soft, 7 cm Tempur Stützmaterial und 11,0 cm Durabase Technologie.
 
Die Tempur Cloud Supreme verfügt über 5 cm Tempur Extra-Soft, 5 cm Tempur Stützmaterial und 11 cm Durabase Technologie.
 

Nur die Tempur Cloud Luxe und die Tempur Cloud Elite sind mit dem Quickfresh Bezug ausgestattet. Die Tempur Cloud Supreme verfügt über einen Cool Touch Bezug. Alle drei Versionen zählen zu den High-End-Matratzen.

Verfügbare Härtegrade & Größen

Alle Tempur Cloud Matratzen zählen mit dem Härtegrad H1 zu den weichen Matratzen. Sie wiegen um die 40 kg und haben ein Raumgewicht von 85 kg/m³. Die Matratze ist in allen drei Ausführungen für ein Körpergewicht deutlich unter 100 kg geeignet. Spezielle Härtegrade und Empfehlungen gibt es nicht. Nur die weichere Schicht ist von Modell zu Modell anders. Bei der Tempur Cloud wurde die Temperaturabhängigkeit gegenüber anderen Tempur Matratzen verändert.

Weitere Modelle sind die etwas härtere Hybrid und Sensation und die feste Original. Latexmatratzen im Sortiment gibt es leider nicht.

Lieferung & Service

Eine Tempur Cloud Matratze wird gerollt geliefert. Der Hersteller gewährt 10 Jahre Garantie mit Wertminderung, eine kostenlose Lieferung und die Abholung, wenn Kunden mit der Matratze nicht zufrieden sind und wenn die Matratze bei Tempur gekauft wurde. Ansonsten müssen sich Käufer an den Händler wenden. Wegen dem hohen Preis ist eine Bezahlung in Raten möglich. Bei Sofortüberweisung, PayPal, Rechnungs- und Finanzkauf wird von Tempur direkt ein Rabatt von 5 Prozent gewährt.

Das Probeliegen ist nur im Geschäft möglich. Innerhalb von 30 Tagen kann eine Tempur Matratze kostenfrei bei dem Händler zurückgegeben werden. Allerdings bietet Tempur auf seiner Homepage einen kostenlosen Umtausch gegen ein anderes Produkt von Tempur an.

Fazit

Durch das sehr hohe Raumgewicht und die Dichte lässt eine Tempur Cloud deutlich weniger Luftzirkulation als andere Matratzen zu. Wer viel schwitzt, wird mit einer Tempur Cloud nicht glücklich. Viscoschaum ist ein Gedächtnisschaum, der zeitverzögert in seine ursprüngliche Form zurückkehrt. Er passt sich optimal an jede Körperposition an und sorgt für eine sensationelle Druckentlastung. Sie benötigen für die Nutzung einer Tempur Cloud einen gut belüfteten Lattenrost.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Preisvergleich

Shop Preis

589,99 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 1. April 2020 17:11
Weiter zu Amazon

1.258,20 € 1.398,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 1. April 2020 17:11
Jetzt kaufen

589,99 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 1. April 2020 17:11