Skip to main content

Tempur Hybrid - Testbericht 2020

Tempur Hybrid - Testbericht 2020

629,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 29. September 2020 1:10

Preisvergleich

629,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 29. September 2020 1:10
Zum Shop

1.258,20 € 1.498,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 29. September 2020 1:10
Kaufen
MatratzentypKaltschaum, Federkern
Matratzenhöhe21 cm, 25 cm, 30 cm
HärtegradH2
ZertifizierungOEKO-TEX
Garantie10 Jahre
Probeschlafen14 Tage Rückgaberecht
Bezug waschbar
Bauchschläfer
Rückenschläfer
Seitenschläfer

Gesamtbewertung

90%

"Mit Cooltouch-Technologie"

Liegeeigenschaften
92%
Haltbarkeit
94%
Preis-Leistung
84%

Tempur – Hybrid Testbericht 2020

Der Name des Unternehmens und gleichzeitig des verwendeten Materials kommt aus der Raumfahrttechnik. Während der Startphase sind Astronauten einer extremen Druckeinwirkung ausgesetzt. Forscher waren auf der Suche nach einem Material, das in der Lage war diesen enormen Druck aufzunehmen. Ein Material namens “Memory-Schaum” war das Ergebnis. 1991 kam die erste Matratze für den Privatgebrauch auf den Markt, die diesen Schaum der Raumfahrttechnik nutzt.

 
Vorteile Nachteile
Passt sich dem Körper an Relativ kurze Testzeit
Komfort und Unterstützung Hoher Preis
CoolTouch Bezugstechnologie
10 Jahre Garantie
 

Aufbau und Materialien

Die Hybrid Matratze gibt es in drei verschiedenen Varianten, die sich auch im Aufbau und ihrer Materialzusammensetzung unterscheiden. Neben der günstigsten “Supreme” Ausführung, gibt es noch die Varianten “Elite” und die teuerste “Luxe”.

In der Hybrid “Luxe” sind sechs verschiedene Schichten verbaut. Von unten nach oben wären dies zunächst eine Basisschicht, welche 3cm dick ist. Es folgen zwei “Micro-Taschenfederkern” Schichten, mit jeweils 10cm Stärke. Darauf schließt sich eine 3cm dicke Schicht an, die “Dynamic Support” genannt wird und variabel Stützen soll. Vor der abschließenden Bezugsschicht, ist die namensgebende Tempur Schicht, mit 4cm Dicke, verarbeitet.

Bei den alternativen Varianten “Elite” und “Supreme” ist der Grundaufbau prinzipiell vergleichbar, sie unterscheiden sich hauptsächlich in der Stärke und Anzahl der Federkern-Schichten.

Zusammenfassend ist die Tempur Hybrid Matratze also eine Kombination aus Schaum- und Federkernmaterial.

Verfügbare Preise & Größen

Hybrid Supreme: 21 cm Matratzenhöhe

Größe Gewicht Preis
80×200 cm 17 kg € 1.398,00
90×200 cm 19 kg € 1.398,00
100×200 cm 21 kg € 1.398,00
120×200 cm 29 kg € 1.998,00
140×200 cm 31 kg € 2.298,00
160×200 cm 33 kg € 2.698,00
180×200 cm 37 kg € 2.898,00
200×200 cm 41 kg € 3.498,00
Shop
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter

Preise vom September 2019 – Weitere Größen verfügbar

Mehr Informationen zur Tempur Hybrid Supreme

 

Hybrid Elite: 25 cm Matratzenhöhe

Größe Gewicht Preis
80×200 cm 17 kg € 1.648,00
90×200 cm 19 kg € 1.648,00
100×200 cm 21 kg € 1.648,00
120×200 cm 29 kg € 2.398,00
140×200 cm 31 kg € 2.698,00
160×200 cm 33 kg € 3.248,00
180×200 cm 37 kg € 3.498,00
200×200 cm 41 kg € 4.098,00
Shop
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter

Preise vom September 2019 – Weitere Größen verfügbar

Mehr Informationen zur Tempur Hybrid Elite

 

Hybrid Luxe: 30 cm Matratzenhöhe

Größe Gewicht Preis
80×200 cm 17 kg € 1.898,00
90×200 cm 19 kg € 1.898,00
100×200 cm 21 kg € 1.898,00
120×200 cm 29 kg € 2.698,00
140×200 cm 31 kg € 3.048,00
160×200 cm 33 kg € 3.648,00
180×200 cm 37 kg € 3.998,00
200×200 cm 41 kg € 4.648,00
Shop
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter
Zum Anbieter

Preise vom September 2019 – Weitere Größen verfügbar

Mehr Informationen zur Tempur Hybrid Luxe

 

Verfügbare Härtegrade

Wie bereits kurz erwähnt, verzichtet der Hersteller auf eine klassische Einteilung in Härtegrade. Vor allem durch den formbeständigen Federkern, beschreibt der Hersteller die Hybrid Matratze jedoch mit einer mittleren Festigkeit.

Verfügbar ist die Matratze in allen gängigen Größen und außerdem auch in Längen bis zu 220cm.

  • Tempur unterscheidet keine Härtegrade von 1 bis 5 im klassischen Sinne. Alternativ werden jedoch verschieden Liegegefühle definiert, welche die Festigkeit oder Härte beschreiben. Der Hybrid Matratze wird dabei eine mittlere Festigkeit zugeschrieben, was ungefähr einem klassischem Härtegrad von H2 entspricht.
  • Durch den so genannten “Cooltouch” Bezug, wird Hitze schnell und zuverlässig abgeführt, was für ein stets frisches Gewebe an der Oberfläche sorgt. Dies beugt starkem Schwitzen im Schlaf vor.
  • Häufig haben Matratzen einen unangenehmen Geruch. Tempur verspricht, dass die Hybrid keinen eigenen Geruch hat oder annimmt. Lediglich ein, durch die Verpackung bedingter, Anfangsgeruch kann vorhanden sein, allerdings muss dieser bereits kurze Zeit nach dem Entpacken verfliegen.
  • Generell ist die Hybrid Matratze für keine spezielle Schlafposition oder eine Gewichtsklasse spezialisiert. Ein Kennzeichen des Tempur Materials ist ein gewisses Einsinken, das vor allem bei den Modell Original und Cloud zu spüren ist. Die Hybrid Matratze ist für Menschen gedacht, die im Schlaf mehr Bewegungsfreiheit bevorzugen. Wer sich also gerne auf die Seiten dreht, liegt mit der Hybrid richtig.
 
Die Matratze ist eine Kombination aus Schaum- und Federkernmaterial.
 

Lieferung und Service

Es ist möglich die Hybrid Matratze online versandkostenfrei zu bestellen. Die Lieferzeit wird mit 7 bis 10 Werktagen angegeben. Tempur gewährt Kunden eine gewisse Testphase. Bis zu 30 Tage lang, kann auf der Matratze zur Probe geschlafen werden. Bei Unzufriedenheit wird die Matratze wieder kostenfrei zu Hause abgeholt. Auf die Hybrid Matratze wird eine Garantie von 10 Jahren gewährt.

Fazit

Die Tempur Hybrid ist eine besondere Matratze. Vor allem die namensgebende Schaumschicht passt nicht zu den Vorlieben und Präferenzen aller Schläferinnen und Schläfer. Abhilfe schafft hier nur das persönliche Probeliegen und -schlafen. Obwohl die Testphase mit 30 Tagen etwas knapp ist, dürfte sie für einen eindeutigen Eindruck ausreichen.

Qualitativ und hochwertig verarbeitet ist die Matratze auf alle Fälle. Dies hat allerdings auch seinen Preis. In der günstigsten “Supreme”-Variante liegt der Startpreis für die 90x200cm große Matratze bei 1398,00€. Die selbe Größe kostet in der “Elite”-Ausführung schon 1648,00€, in der “Luxe”-Ausführung schließlich 1898,00€.

Wem das besondere Liegegefühl des Tempur-Schaums zusagt und wer gleichzeitig bereit ist, für seine Schlaf-Präferenzen auch viel Geld in die Hand zu nehmen, der bekommt mit der Tempur Hybrid Matratze eine gut verarbeitetes Produkt geliefert.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Preisvergleich

Shop Preis

629,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 29. September 2020 1:10
Weiter zu Amazon

1.258,20 € 1.498,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 29. September 2020 1:10
Jetzt kaufen

629,00 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 29. September 2020 1:10